Mein Name ist Gilly vom Bolonka Paradies, gerufen werde ich Lotta „ Die Freie, Die Kraftvolle“.

geb.: 24.10.2014

Vater:

Wiggles Brown Aneriko

Pl: frei

Dilution Dd; Furnishing F/F

Mutter:

Amira vom Bolonka-Paradies

PL: frei

prcd-PRA: Genotyp N/N frei

Dilution: D/D; Furnishing: F/F

Ich mache meinem Namen alle Ehre und bringe meine Menschen-Mama durch mein auftretendes Wesen noch zur Verzweiflung.

Ich mache was ich will, bin aufmüpfig, ordne mich nicht der geforderten Disziplin in der Gruppe unter, habe nur Dummheiten im Kopf und wenn Frauchen mich einfangen will, dann haue ich einfach ab.

Wenn ich dann Konsequenzen für mein Verhalten tragen muss, dann leide ich zwar darunter, aber ich werde das in meinem Hundestolz nie zeigen, denn ich bin eine saustarke, zähe „Haut“.

Ich habe aber auch eine andere Seite meines Wesen. Ich bin lustig, spiele den Clown, stets zu Scherzen aufgelegt, rase wie eine wild gewordener "Handfeger" durch die Gegend, und ich glaube, mir kann keiner böse sein. Manchmal bemerke ich das meine geliebte Menschen-Mama sich plötzlich mit einem kopfschüttelnden lächeln umdreht, um die Ernstlichkeit meiner derzeitigen Lage zu entschärfen.

Doch wenn wir alle gemeinsam  nachts in unserem großen Bett schlafen dürfen, dann ist am nächsten Morgen alles wieder gut und die ganze Action mit uns allen, Hunden, Katzen Hühnern, Mäusen usw. beginnt von vorne.  Arme Menschenmama!!!


Mein Name ist Ciel vom Sinshine forever, gerufen werde ich Shaki

geb.: 11.07.2016

Vater:

BPB-2821/12

Fidelius Auris Benteo Bohemia (FCI)

PL: frei

prcd-PRA: Genotyp N/N (frei)

Mutter:

Vivy vom Bolonka Paradies

Ich Shaki bin ein Schlitzohr, wie Sie an meinen Fotos erkennen, war ich als Welpe ein kleines, nachdenkliches sensiebles "Mäuschen". Meine Menschen-Mama hat das ganz toll in ihren Fotos festgehalten, wie ich mich mit der Zeit entwickelt habe und mein SEIN heute ist.

Wie sagt meine "Mama": Du elender kleiner süßer Teufel.

Warum: Wenn es täglich heißt mit unserer ganzen Truppe "Gassi" gehen, wir fahren dann hinaus in die Natur und dürfen ganz frei in die Weite der Felder herumdüsen - ich sage Euch, das ist himmmllliiicchh!!, dann raste ich jedes mal aus. Mein großes Problem, und damt das meiner Chefin ist ich bringe die ganze Meute durcheinander. Wir bellen ganz aggresiv laut bekämpfen uns gegeneinander, das so aussieht, als würden wir uns gegenseitig zerfleichen. Ist aber nicht so. Sobald wir im Auto sind, sind wir alle miteinander friedlich.

Zuhause bin ich ganz still, unauffällig und schmuse mit meinen Hundekamerden und unerer "Mama"